SAP BI (Inhouse-)Consultant | SAP BI-Team-Lead

Stellengesuch-ID: 4323
Aktualisierung am: 03.09.2019
Zur Person
Geschlecht: männlich
Alter: 43
Wohnort: Bayerisch Gmain (PLZ: 83457)
Management Summary

In diversen SAP BI Projekten konnte Herr K. (Name redaktionsseitig anonymisiert, aber für registrierte Stellenanbieter unter "Kontaktdaten" einsehbar) sein Fachwissen einbringen und die Kunden bei der erfolgreichen Umsetzung der Projekte wesentlich unterstützen.
Neben den Bereichen Datenextraktion und -modellierung ist seine Spezialisierung, auf die Entwicklung und Umsetzung von Reportingsystemen in Verbindung mit einer detaillierten Prozessanalyse, besonders hervorzuheben.
Hierzu zählen schwerpunktmäßig folgende Aufgaben:

- Mitwirkung bei der Erstellung von DV-Konzepten (Business Blueprints) für SAP Business Warehouse auch unter Anwendung der EDW-Methode
- Realisierung und Einführung von Prototypen im SAP BW
- Implementierung sowie Roll-Out von SAP BW-basierten Reporting-Systemen mit den Schwerpunkten Logistik und Controlling (SAP R/3 SD, CO)
- Realisierung konsolidierungsrelevanter Berichterstattung von Unternehmensdaten nach (international) gesetzlichen Vorschriften 'legale Konsolidierung' sowie Konsolidierung nach Vorgaben des Kunden 'Management-Konsolidierung' mittels SAP BW in Verbindung mit SAP SEM BCS
- Kundenschulungen für Front-End Anwendungen im SAP BW für webbasiertes und/oder BEx-basiertes Reporting.

Bei einem namhaften international tätigen Energy-Drink-Hersteller konnte er seine Expertise im Bereich Logistic Execution (SCM) gewinnbringend einbringen. Umfangreiche Optimierungspotenziale in der (weltweiten) Logistikkette konnten durch seine Unterstützung identifiziert und implementiert (Optimierung von Kosten und Zeit) werden. Es wurden mit den Kunden sinnvolle Key-Performance-Indikatoren definiert und unternehmensweit eingeführt. Hierdurch konnten logistische Prozesse erfolgreich standardisiert werden.

Darüber hinaus besitzt er umfangreiche Supporterfahrungen zum erfolgreichen Betrieb von SAP-BW Produktivsystemen. Dazu zählen u.a. die ständige Systemüberwachung der Datenextraktionsprozesse mit anschließendem Staging der Datenladeprozesse im Business Warehouse sowie die laufende Optimierung dieser Prozesse.

Aktuell liegt der Aufgabenschwerpunkt in Konzeption und Realisierung von Reportinganforderungen im Gesundheitswesen. Hierbei werden Kennzahlen aus dem Finanzwesen mit Qualitätsindikatoren aus dem QM vereint, um die Qualität der Schön Kliniken 'Messbar. Spürbar. Besser' zu machen. Dabei werden die Daten aus der SAP Branchenlösung Healthcare (IS-H) sowie medizinische Daten aus den non-SAP-Krankenhaus-Informations-Systemen (KIS) im SAP Business Warehouse zu einer zentralen Ausgangsbasis für die SAP BEx und SAP BO Frontend-Tools aufbereitet, um diese schließlich in einer Office- oder web-basierten Oberfläche zu präsentieren.
CV / Lebenslauf CV ist für registrierte Stellenanbieter verfügbar
Aus- und Weiterbildung Schulabschluß: Dipl. Betriebswirt (FH)
Studium: Betriebswirtschaft mit Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik und Organisation
Abschlußnote: 2,0
Sonstiges: Diplomarbeit bei der AUDI AG (Ingolstadt) "Konzeption und Prototyp für ein integriertes Vorstandsinformationssystem mit dem SAP BW am Beispiel der Automobilindustrie" erzielte Note: 1,0
SAP-Kenntnisse SAP-Schwerpunkte: SAP BI, BW, BO und diverse SAP ECC Module als Datenbasis für BW
SAP-Erfahrung seit: 2005
SAP-Zertifizierungen: SAP Certified Solution Architect ERP - Integration of Business Processes with SAP ERP 2005 (SAP ERP Module; TERP10)
Berufs- und Projekterfahrung Letzte Position: SAP Senior Consultant Business Intelligence
Branche: SAP Consulting
Anstellungen und Projekte:
04/2011 - 10/2016

Folgende Projekte sind als Projektteilnehmer oder Teilprojektleiter durchgeführt worden Gesundheit, Schön Klinik Verwaltung GmbH, Deutschland:
- QM Datawarehouse 'Medizinisches Sachkosten-Cockpit' (CO, IS-H, non-SAP Daten aus KIS)
- Personal-Controlling (HCM)
- Treasury-Reporting (TRM-TM)
- Einführung SAP BOE Plattform 4.0 (SAP Dashboards, webi, Design Studio)
- Migration SAP BW Analyseberechtigungen
- Upgrade SAP BW 7.02 auf BW 7.40


04/2010 - 12/2010

Inventory Optimization System (IOS) mit SAP BW 7.01 Optik, Rodenstock GmbH, Deutschland
- Konzeption und Realisierung Datenbasis IOS (SAP ECC Module MM, PP, SD)
- Umsetzung in SAP BW gem. EDW-Methode
- Realisierung webbasiertes Reporting für Kunden- und Lieferantenanalysen
- Unterstützung Realisierung KPI-Reporting IOS Analysen


04/2008 - 03/2011

Global Logistic Execution Reporting mit SAP BW 7.0 Konsumgüterindustrie (Food/Drink), Red Bull GmbH, Österreich
- Konzeption und Realisierung eines KPI Reportingsystems im Bereich der Logistic Execution (LE)
- Umsetzung in SAP BW 7.0 gem. EDW-Methode (webbasiertes Reporting)
- Weltweiter Roll-Out auf die Vertriebsorganisationen
- Konzeption und Realisierung eines auf SCM APO Demand Planning und Supply Network Planning basierenden Reportingsystem für das internationale Headquarter
- Roll-Out SCM APO DP Reporting für die Unternehmenstochter USA
- Migration von bestehendem SAP BW3.x Reporting im Bereich der Financial Sales auf SAP BW 7.0
- Unterstützung Realisierung Reporting im SAP CPM Umfeld (Trade-Promotion-Management) basierend auf SAP CO-PA
- Monitoring des produktiven SAP BW Systems


04/2007 - 04/2008

Implementierung SAP BW Reporting Pharmaindustrie, Daiichi Sankyo GmbH, Deutschland
- Durchführung Bedarfsanalyse Reporting, Erstellung Berichtsspezifikationen im Bereich Controlling und Vertrieb (CO, SD)
- Aufnahme von Berichtsspezifikationen für SEM BCS (legale und Management-Konsolidierung)
- Aufbau SAP BW Datenmodell für Reporting SD
- Definition von BEx Reports (webbasiert)
- Unterstützung Realisierung Datenbasis für SAP SEM BCS
- Durchführung Grundlagenschulung SAP BI (Endanwender)


11/2005 - 04/2007

Implementierung SAP BW Reporting Chemieindustrie, SüdChemie AG, Deutschland
- Erstellung Berichtsspezifikationen im Bereich SAP SEM BCS (legale und Management-Konsolidierung)
- Realisierung von MIS-Reports im Finanzcontrolling (u.a. CashFlow, ROIC, Working Capital, Days sales outstanding, Days payables outstanding, Days inventory outstanding)
- Definition von web-Applikationen und BEx Reports sowie formatiertes Reporting (BEx Arbeitsmappen)
- Integration von Altdaten und SAP SEM BPS Daten
- Konzeption und Umsetzung integriertes KPI-Reporting (Integration von Altdaten, SAP SEM BCS Daten und SAP SEM BPS Plan-Daten)

-----------------------------------------------------

IHK-Ausbildung: 03/1996 erfolgreicher Abschluss zum Industriekaufmann
Sonstiges Muttersprache: Deutsch
Sprachkenntisse: Englisch (gut - sehr gut)
EDV-Kenntnisse: - ARIS Prozessmodellierung - Power-User Microsoft SharePoint - helpline (incident Verwaltung)
Sonstiges: Ausbildung zum 'Application Associate und Professional SAP NetWeaver BW 7.0' (TBW10 ? 45)

Joachim K. (Name redaktionsseitig anonymisiert, aber für registrierte Stellenanbieter unter "Kontaktdaten" einsehbar) hat 1996 die IHK-Ausbildung zum Industriekaufmann erfolgreich abgeschlossen.
Gewünschte Anstellung Anstellungsform: Festanstellung in Vollzeit
Gesuchte Position: SAP Inhouse Consultant Business Intelligence, SAP BI Teamleiter
Gehaltsvorstellung: 85000
Reisebereitschaft: ja
Bevorzugte Einsatzregion: bundesweit (Südostoberbayern (idealerweise zwischen Salzburg - München))
Sonstiges: Migrationsprojekte von SAP BW (any DB) nach SAP BW powered on HANA oder BW/4HANA

Alternativ: Einstieg als SAP BI Teamleiter (mit Personalverantwortung) nach rund 11-jähriger SAP BI Consulting-Tätigkeit; Schnittstellenfunktion zwischen Fachbereichen und IT
Kontaktdaten für Stellenanbieter

Die Bewerber-Kontaktdaten sind nur für registrierte Stellenanbieter einsehbar.
Sofern Sie bereits registriert sind, loggen Sie sich bitte auf der Hauptseite ein und rufen Sie anschließend diese Seite erneut auf.
Sie sind noch nicht als Stellenanbieter registriert und wünschen Zugriff auf die Kontaktdaten? Informieren Sie sich über Leistungen & Konditionen.

 

Der Newsletter für SAP-Jobs

SAP-Jobs per eMail  –  bereits 4799 Empfänger

Jederzeit abbestellbar, keine Weitergabe an Dritte

Die digitale SAP-Bibliothek
Die digitale SAP-Bibliothek
Partner